Mallorca Outdoor Experience

Wanderwochen auf Mallorca / Trekking auf Mallorca

Mallorcas Naturlandschaften wandernd erfahren denn: Nur wo du zu Fuß warst,

bist du auch wirklich gewesen. Johann Wolfgang von Goethe

Die Insel Mallorca ist ein Paradies an Naturlandschaften von ungeheurer Vielfalt auf engstem Raum (die Insel ist nur ca. 80x45 km groß) dabei das UNESCO Weltkulturerbe Sierra Tramontana und das Naturdenkmal Torrente de Pareis.

Dieter, diplomierter Bergwanderführer mit über 20 Jahren Mallorca-Erfahrung, zeigt euch die schönsten Wanderrouten, die ursprünglichsten Landschaften, den Zauber der Flora und Fauna und kurioses der mallorquinischen Kultur.

Die kurze Runde um Lluc
Art Wanderung
Region / Ort Touren um Lluc / Lluc
Schwierigkeit leicht
Charakter der Tour einfache Wanderung mit mehreren Abstechern auf Forststraßen, breiten Wegen und Waldpfaden. Im Bereich des Weitwanderweges GR-221 Beschilderung, sonst gelegentlich Farbpunkte und Steinmännchen. Viel Schatten.
Ausgangsort Lluc (400 m)
Ausgangspunkt der Parkplatz des Refugi Son Amer an der Ma-10 bei Km 19,5.
Gehzeit bis 4h
Höhenunterschied 250 m (mit Moleta de Binifaldó 390 m)
Höchster Punkt 686 m (Moleta de Binifaldó 837 m)
Einkehrmöglichkeit/Unterkunft unterwegs keine; Bars/Restaurants in LLuc; Refugi Son Amer
für Kinder geeignet ja
Rundtour ja

Lluc, Mallorcas bedeutendstes Heiligtum, liegt in einem weiten Hochtal der Serra de Tramuntana, umgeben von dichten Steineichenwäldern. Möglicherweise deutet dies sogar auf den Namen des Klosters: Im Lateinischen bedeutet „lucus“ sovie wie "heiliger Hain". Tatsächlich handelt es sich hier um einen ganz besonderen Wald, denn zwischen den Bäumen (und den verstreuten Anwesen, die in dieser Einöde wie Oasen der Landwirtschaft wirken) hat die Erosion wundersame Steinfiguren geschaffen. Die bekannteste davon ist das "Kamel" gleich oberhalb des Klosters, aber auch viele andere Felsformationen geben Anlass zu fantasievollen Vergleichen. Dazwischen erheben sich sogar einige Berge, die auch im Schatten der nahen "Tausender" einen Besuch lohnen.

Sóller – Cala Tuent – Sa Calobra
Art Wanderung
Region / Ort Touren um Sóller / Sóller
Schwierigkeit mittel
Charakter der Tour lange, aber einfache und landschaftlich herrliche Wanderung auf Straßen, Wegen und Pfaden. Fast überall gut mit Schildern bzw. Pfosten markiert. Nur stellenweise Schatten.
Ausgangsort Sóller (50 m)
Ausgangspunkt: um 9 Uhr Mirador de ses Barques

• Rückfahrt von Port de Cala Tuent per Schiff nur bei ruhiger See! März – Oktober fährt Mo – Fr um 16 Uhr nach Port de Sóller.

Gehzeit bis 6h
Höhenunterschied insgesamt ca. 400 m
Höchster Punkt 400 m
Einkehrmöglichkeit/Unterkunft
Bar/Restaurant am Mirador de ses Barques, frisch gepresster Orangensaft in der Finca Bàlitx d'Avall, Restaurant über der Cala Tuent, Bars/Restaurants in Port de sa Calobra
für Kinder geeignet ab 12J.
Rundtour nein

Diese lange Tour beginnt beim Mirador de ses Barques hoch über die Bucht von Sóller. Dahinter taucht man in die Stille des mallorquinischen Bauernlandes ein, durchquert Olivenhaine und landet schließlich in einem einsamen Tal mit einer uralten, wehrhaften Finca. Die anschließenden Aufstiegsmühen werden reich belohnt: Hinter dem Coll de Biniamar beginnt der wunderbare Camí de sa Costera, der durch einen der schönsten Küstenabschnitte Mallorcas führt – etwa 250 m über dem Meer und unter den schroffen Felsabstürzen der Muntanyes de Montcaire. So erreicht man den zauberhaften Kiesstrand der Cala Tuent, von der man zum endgültigen Zielpunkt am unteren Ende der berühmten Sa-Calobra-Straße hinüberzieht.

Gradwanderung durchs mallorquinische Hochgebirge (Rundwanderung)
Diese Tour führt uns mitten durchs Tramuntanagebirge, auf einem Höhenzug über mehrere Gipfel mit traumhaften Ausblicken. Wir beginnen die Wanderung am Cúber-Stausee. Unser Weg führt an der Schlucht des Torrent d´Almedra entlang, hinauf zum ersten Gipfel, dem Puig de Sa Rateta (1113m), dann folgen wir der Kammlinie über den Coll des Gats (995m) zum 2. Gipfel, Puig de Na Franquesa (1067m). Der Ausblick in alle Himmelsrichtungen ist spektakulär. Wir folgen weiterhin dem Höhenzug mit Panoramablick über den Coll des Cards(963m) zum dritten Gipfel, Puig de l´Ofre (1098m). Unser Blick reicht bis Sòller und Port de Sòller und zum Meer. Vom l´Ofre kehren wir zurück zum Coll des Cards und steigen in Serpentinen hinab ins Tal bis wir auf den Fernwanderweg GR-221 treffen, der uns zum Ausgangspunkt am Cúber-Stausee zurückführt.
Inklusive, Picknick oder Mittagessen im Restaurant u. Foto/Video-Dokument

Ganz hoch im Norden
Diese einzigartige Wanderung beginnt an der Strasse km 14,9 zum Cap Formentor. Wir beginnen auf einem Teilstück des 150 Jahre alten Leuchtturmwärterwegs. Kurze Zeit später erreichen wir die Steilküste und eine Hochebene. Wir machen bei der grössten, majestätischen Kiefer der Hochebene Pause. Neben uns im Boden befinden sich 4 „Avencs“, senkrechte Gruben bis zu 126m tief. Nach Überschreiten einer Anhöhe geht es abwärts bis hinunter zur Cala en Gossalba. Wir freuen uns auf das Picknick am Strand mit Bademöglichkeit. Der Rückweg führt wieder über einen gut erkennbaren Pfad im Schatten von Kiefernwäldern  bis zum Ausgangspunkt der Wanderung.
Dauer: 3,5h       Höhenunterschied: 270m

Über uns

Mallorca Outdoor Experience ist ein kleines mit viel Idealismus geführtes Unternehmen, das mehr als 20 Jahre Spanienerfahrung im Bereich des Aktivtourismus und Abenteuersport hat: Wandern, Trekking, Klettern, Küstenklettern, Höhlen und Schluchten, Yoga, Meditation, Nordic Walking, Tauchen.

Wir möchten Euch die Schönheit und Vielfalt der Natur, so wohl unter Wasser, als auch auf und abseits von Bergpfaden, in stillen Tälern, unter der Weite des Himmels nahe bringen und ermöglichen all dies individuell oder in der Gemeinschaft zu genießen.
Unser Wunsch ist es, dass Ihr, zurück zu Hause, auch nach Wochen noch gern an eure Erlebnisse mit uns denkt und sagt: „ Ein unvergesslicher Urlaub! Auf ein nächstes Mal!

Mallorca Outdoor Experience ist spezialisiert auf Wanderungen und Trekking in der Bergwelt Mallorcas, der Pyrenäen, und der Sierra Nevada(Andalusien). Wir bieten ganzjährig Erlebnispakete auf Mallorca an, und zu bestimmten Terminen exklusive Themenwochen in den spanischen Pyrenäen und der Sierra Nevada. Unser Angebot reicht von klassischen Wanderungen, meditativem Wandern, Wandern und Yoga oder Nordic Walkingwochen bis zu Kletter- oder Canyoning-Touren, Tauchausbildungen und -ausflügen und Höhlenexpeditionen.

Wir bieten einen professionellen und persönlichen Service je nach Interesse unserer Gäste. Den Schwierigkeitsgrad der Wanderungen passen wir an die Erfahrungen der Teilnehmer und Altersgruppen an. Ihr bestimmt, welche Abenteuer oder Naturerlebnisse Ihr im Urlaub haben möchtet, mit wie vielen Personen, ob individuell für Eure Familie oder Eure Freundesgruppe, oder in Gruppen mit anderen, und in welchem Zeitraum. Teilt uns Eure Wünsche mit! Wir schicken Euch ein Angebot für euer persönliches Ferienspaßpaket oder euer individuelles Natur-und Selbsterfahrungspaket.

Teilt uns Eure Wünsche mit!

Hans Dieter Möhring und Martina Kahrens sind die Begründer von Mallorca Outdoor Experience.

Wer wir sind

Dieter ist diplomierter Bergwanderführer, Nordic Walkinglehrer, Personal Trainer und Tauchlehrer.

Martina ist Yogalehrerin (European Yoga Alliance), Entspannungstrainerin und Personal Coach. Sie betreibt auf Mallorca eine Yogaschule.

Beide haben langjährige Erfahrung auf ihren Gebieten. Durch die Kombination werden außergewöhnliche Urlaubsaktivitäten möglich.